Über mich

Seit 2017 bin ich als Wahlphysiotherapeutin in Wien tätig und habe meinen Schwerpunkt auf den Bereich der Urologie, Gynäkologie und Sexualmedizin gelegt. Weiters arbeite ich in der Orthopädie mit Menschen mit chronischen Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule und des Beckens sowie im Bereich des Nackens, Kiefers und Kopfs.

Mir ist es wichtig, meinen Patient*innen auf Augenhöhe zu begegnen und deren Expertise über den eigenen Körper anzuerkennen. In meinen Therapien versuche ich, Menschen in ihrer Gesamtheit zu begegnen und sie nicht etwa auf eine Diagnose zu reduzieren. Psychische und soziale Faktoren spielen neben den körperlichen eine essentielle Rolle.

Um dieser Komplexität gerecht werden zu können, arbeite ich in regelmäßigem Austausch mit einem interdisziplinären Netzwerk aus Fachärzt*innen, Physio- und Psychotherapeut*innen. Ich empfehle Ihnen gerne kompetente Spezialist*innen zur weiteren Abklärung oder therapeutischen Begleitung von Anliegen, die außerhalb meines Fachbereichs liegen.

In der Physiotherapie möchte ich dabei unterstützen, durch gezielte an die gegenwärtigen Gegebenheiten angepasste Bewegung wieder Vertrauen in den Körper zu fassen, damit der Alltag mit Bewegungsfreude durchlebt werden kann. Meinen Patient*innen kommt im Therapieprozess eine aktive und mitgestaltende Rolle zu.

Ich biete Therapien auf Deutsch, Englisch und Portugiesisch an und bin Mitglied des Berufsverbands Physio Austria, der Medizinischen Kontinenzgesellschaft Österreich, der Beckenbodengesellschaft Österreich und der Kink Aware Professionals Association.

Meine Fortbildungen

  • Physio Pelvica (I-IV + Zertifikat)
  • Transgender Gesundheit & Gender-Affirmative Care
  • Pessaranpassung
  • Schwangerschaft
  • Viszerale Manipulation nach Barral I (Bauchorgane I)
  • Viszerale Therapie (Urogenitaltrakt – Hüfte/Wirbelsäule)
  • Atemphysiotherapie im Fokus
  • CRAFTA I (Kiefergelenk) + II (Schädel)
  • Schwindel-, Kopfschmerz und Migränetherapie
  • Cervikothorakale Beschwerden erkennen und behandeln
  • Lokale Stabilität nach P.E.P. – HWS/Schulter, LWS/Hüfte
  • Behandlungstechniken bei chronischen Kopfschmerzen
  • Mental Health in der Physiotherapie I
  • Psychosomatik aus Sicht der TCM 
  • Faszienyoga
  • Yoga im medizinischen Kontext
  • Fasziendystorsionsmodell (FDM) nach Stephen Typaldos I+II
  • Kinesiotaping
  • Alpha Lauf für PhysiotherapeutInnen